Bauernbrot selbst backen!

Brot Thema Newsletter (2) verkleinert

Zutaten für 2 Laibe Brot :
 

  • je 500 g Weizen und Roggen-Vollkornmehl

  • 1 EL feines Meersalz

  • 1 Päckchen Sauerteigpulver

  • 150 g gemischte Kerne

  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Päckchen frische Hefe

  • Mehl zum Bearbeiten

Zubereitung:
 

Beide Mehlsorten, Salz, Hefe und Sauerteigpulver zufügen und vermischen. 700-800 ml lauwarmes Wasser nach und nach dazu gießen. Zuerst mit einem Kochlöffel rühren, dann mit bemehlten Händen kurz verkneten. Den Teig mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort mindestens zwei Stunden gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Die Kernmischung zum Teig geben und auf einer bemehlten Arbeitsfläche nur so lange verkneten, bis alle Kerne gut eingearbeitet sind. Den Teig zu zwei runden Brotlaiben formen und leicht mit Mehl bestäuben. Auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt nochmals ein bis zwei Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Brot auf der unteren Schiene im Ofen etwa 45 bis 55 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
17.10.2017
tischwelt-Team
Hallo Dieter, Hallo liebe Rosi, bitte entschuldigt. Wir haben die Angabe 1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Päckchen frische Hefe noch in der Zutatenliste ergänzt.
15.10.2017
Dieter_L
Hallo Rosi, normalerweise nimmt man für 500g Mehl ein Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Päckchen frische Hefe.
14.10.2017
Rosi
Leider fehlt in der Zutatenliste die Mengenangabe für die Hefe!
 

Passende Produkte

Buch: Brot Brot Brot 100 Rezepte für jeden Geschmack DK Verlag
19,95
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Brotmesser mit Wellenschliff 20,0 cm Gourmet Wüsthof
35,95
39,90
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Brotschneidebrett 45x26 cm Gummibaum geölt Continenta
33,81
49,95
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Lesen Sie auch
Brot und Haltbarkeit – Welche Brotsorten können Sie am längsten genießen?

Damit Sie Ihr Brot so lange wie möglich genießen können, haben wir einige Tipps zusammengestellt.

 
Jetzt ansehen
Meist gelesen
Wurzel-Saaten-Brot

Brot selber backen liegt im Trend. Man weiß, was drin steckt und es kommt frisch auf den Tisch. Backen Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes knuspriges Wurzel-Brot.

 
Jetzt ansehen
Kohl kochen – so gelingt das Wintergemüse perfekt

Deftige Krautsuppen, leckere Kohlrouladen oder schmackhafter Wirsing – wenn die Tage wieder kälter werden, heizt der gekochte Kohl den Körper von innen.

 
Jetzt ansehen
Kokos-Erdbeer-Tarte

Die frischen Erdbeeren betten sich sanft auf dünne Lagen Filoteig und kommen nach nur 12 Minuten Backzeit auf den Kuchenteller am liebsten ofenwarm!

 
Jetzt ansehen
tracking