Die Erkältungszeit kommt – Vorbeugen ist die beste Medizin

Erkältung

Niedrige Temperaturen, nasses Wetter und ein kalter Wind, der einem um die Nase weht: Mit dem Herbst lässt auch die Erkältungszeit nicht lange auf sich warten, welche vor allem unliebsame Stunden voller Nies-, Husten- sowie Schnupfattacken mit sich bringt. Wir verraten Ihnen, wie Sie den lästigen Erkältungssymptomen in nur kurzer Zeit den Gar ausmachen können und wie Sie anschließend einem grippalen Infekt effektiv entgegenwirken. Lassen Sie Viren keine Chance und investieren Sie in die richtigen Hausmittel bei Husten, Schnupfen & Co., sodass Sie schon bald wieder mit voller Energie in den Alltag und seine Hürden starten können.

Wie entsteht eine Erkältung?

Eine Erkältung entsteht nicht, wie von vielen Menschen angenommen, durch Kälte. Ein grippaler Infekt, im Volksmund auch Erkältung genannt, wird vor allem durch Viren verursacht, die von Mensch zu Mensch durch die sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen werden. Durch die kalten Temperaturen im Herbst oder Winter sind wir lediglich geschwächter und unser Immunsystem ist anfälliger für Viren.

Ergreifen Sie daher entsprechende Vorsichtsmaßnahmen, sodass sich Ihr Organismus stets gegen die schädlichen Krankheitserreger zu wehren weiß. Lesen Sie jetzt weiter und erfahren Sie, welche Präventivmaßnahmen Sie bereits jetzt ergreifen können, um Erkältungen vorzubeugen.

Wie komme ich fit durch die Erkältungszeit?

Wenn Sie einer Erkältung effektiv aus dem Weg gehen wollen, ist es ratsam Ihr Immunsystem zu stärken. Dies erreichen Sie am ehesten, wenn Sie sich vielseitig und gesund ernähren sowie weitgehend auf Zigaretten sowie Alkohol verzichten. Letztere schwächen vor allem bei regelmäßigem Konsum Ihre körpereigene Abwehr und begünstigen somit die Entstehung von Erkältungen. Gehen Sie stattdessen lieber spazieren oder treiben Sie zwei bis drei Mal die Woche Sport.

joggen

Frische Luft und viel Bewegung unterstützen Ihr Immunsystem, ebenso wie viel Schlaf und Entspannung. Dauerhafter Stress hingegen schwächt Ihre Gesundheit und belastet Sie nicht nur emotional, sondern ebenso körperlich. Darüber hinaus empfehlen wir ein bis zwei Mal die Woche in die Sauna zu gehen oder ein heißes Bad mit einer kalten Dusche zu kombinieren, da der Wechsel von Warm zu Kalt ebenso förderlich für eine starke Abwehr ist. Außerdem unterstützen Freundschaften, eine positive innere Einstellung sowie Küssen das Immunsystem.

Sie wollen eine Erkältung vermeiden? Dann gehen Sie zusätzlich durch einen entspannten sowie gesunden Lebensstil den lästigen Krankheitsviren aus dem Weg, indem Sie zum Beispiel unterwegs Handschuhe tragen oder sich regelmäßig die Hände waschen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass fünfmaliges Händewaschen am Tag das Ansteckungsrisiko bereits um bis 50 % senken kann. Halten Sie zudem Abstand in Bussen oder Bahnen und vermeiden Sie unnötigen Kontakt mit Haltegriffen oder Türklinken im öffentlichen Raum.

Gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse beugt Erkältungen vor

Eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan ist bereits die halbe Miete, wenn Sie unliebsamen Erkältungen vorbeugen wollen. Vor allem Obst und Gemüse enthalten viele Antioxidantien sowie Vitamin A, C und E. Auch Mineralstoffe wie Eisen, Zink oder Selen sind wichtig für die Stärkung Ihres Immunsystems. Diese finden Sie unter anderem in Haferflocken, Fisch oder Fleisch, während Vitamin A oder E besonders durch Karotten, Paprika oder Pflanzenölen aufgenommen werden kann.

Essen bei Erkältung

Integrieren Sie zudem Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße sowie Sauermilchprodukte (Buttermilch, Quark, Joghurt oder Kefir) in Ihren Speiseplan, um das Darmmilieu zu verbessern und die Immunzellbildung zu unterstützen. Zum Abschluss sollten Sie darauf achten, dass Sie ausreichend trinken (mindestens 1,5 – 2 Liter pro Tag), um die Schleimhäute feucht und widerstandsfähig zu halten.

Beliebte Hausmittel bei Erkältungen

Sollten Sie doch einmal das Pech haben und unter einer Erkältung leiden, dann helfen Ihnen praktische Hausmittel wie ein warmer Ingwer-Tee oder ein heißes Erkältungsbad. Letzteres trägt vor allem zur Entspannung bei und befreit Ihre Atemwege. Warme Kräutertees beruhigen zudem Ihr Gemüt und stärken Ihre Abwehrkräfte. Darüber hinaus sollten Sie mindestens einmal am Tag mit ätherischen Ölen, Kamille oder Kochsalz inhalieren, um die Schleimhäute zu befeuchten sowie die Atemwege zu befreien. Trockene Heizungsluft führt außerdem dazu, dass Ihre Schleimhäute austrocken und Viren somit ein leichtes Spiel haben. Stellen Sie daher eine Schale mit Wasser auf die Heizung und geben Sie ein paar Tropfen ätherische Öle hinzu, sodass die Raumluft gezielt befeuchtet wird.

Was hat es auf sich mit Omas Hühnersuppe?

Bereits unsere Oma hat es gewusst: Eine heiße Hühnersuppe hilft gegen Erkältungen und schützt vor Infektionen. Doch was hat es mit dem alten Hausmittel eigentlich auf sich? Dass heiße Hühnersuppen als bewährtes Mittel gegen Erkältungen nicht nur ein Volksmärchen sind, hat die Universität von Nebraska in mehreren Studien herausgefunden. Die heiße Suppe wirkt antibakteriell und hemmt Infekte der oberen Atemwege. Darüber hinaus erhöht Sie die Körpertemperatur und unterstützt den Körper im Kampf gegen die schädlichen Viren.

Außerdem werden durch das Zusammenspiel von Hühnchen, Gemüse, Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten, Petersilie sowie Sellerie die sogenannten Neutrophilen (weiße Blutkörperchen) blockiert, welche für die Entstehung von Entzündungsprozessen mitverantwortlich sind. Andere wissenschaftliche Studien haben zusätzlich herausgefunden, dass sich das Carnosin in der Hühnerbrust selbst positiv auf das Immunsystem auswirkt. Kochen Sie demnach bei der nächsten Erkältung eine leckere Hühnersuppe selbst (Fertigprodukte haben nicht dieselbe Wirkung) und profitieren Sie von den positiven Effekten.

Erkältungssuppe

Falls Sie die Kochzeit drastisch reduzieren wollen, empfehlen wir Ihnen bei unseren Schnellkochtöpfen vorbeizuschauen, welche die Themen „Selbst kochen“ und „Schnelligkeit“ gekonnt miteinander verbinden.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Suppenobertasse 330 ml rund ohne Henkel Trend Weiß Thomas
11,27
17,50
(4.67)
Nur noch 2 Stück auf Lager. Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Teeobertasse TAC Gropius Stripes 2.0 Rosenthal
25,60
32,00
Nur noch 3 Stück auf Lager. Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Zuckerfreie Kindermahlzeiten

In diesen Rezeptideen steckt null Zucker drin! Und das Beste: Ihre Kinder werden das Müsli, die Waffeln, das Eis und die spritzige Limo lieben!

 
Jetzt ansehen
Lebkuchenmänner

Weihnachtlicher Duft und gute Laune garantiert: Beim Verzieren der kleinen Lebkuchenmänner kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. 

 
Jetzt ansehen
Tomatensugo mit Kräutern

Der italienische Klassiker! Mit dem Rezept aus dem Kochbuch "Nudeln selbst gemacht" gelingt Ihnen das Tomatensugo garantiert!

 
Jetzt ansehen
tracking