Herbst, Winter, Gemüse!

Rezension Herbst,Winter

Wintergemüse kommt nicht erst seit Großmutters Zeiten auf den Tisch: Seit 9000 Jahren steht der Kürbis auf unserer Speisekarte; er zählt damit zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Das Wissen um die Verwendung und Zubereitung diverser Arten von Wurzelgemüse und Kohl ist uns im Lauf der Zeit jedoch teilweise abhanden gekommen – wer verlässt die Gemüseabteilung im Supermarkt nicht hin und wieder rat- und mutlos? Nicht nur aus diesem Grund ist Cornelia Schinharls kleine Gemüsekunde eine echte Bereicherung. Hier werden sowohl Vorurteile gegenüber Kohl & Co. abgebaut als auch grundlegende Zubereitungsregeln erklärt.

Herbst, Winter, Gemüse! bildet mit über 80 Rezepten das volle Spektrum der Zubereitungsmöglichkeiten von herbst- bis winterlichen Gemüsesorten ab. Gleichzeitig nimmt es all denjenigen die Hemmungen, die sich schon mal gefragt haben, wie man Schwarzwurzeln schön weiß bekommt, was sich gegen die Bitterstoffe im Wintersalat tun lässt und wie man die riesigen, krausen Blätter des Grünkohls überhaupt in den Topf bekommen soll. Genaue Bild-für-Bild-Anleitungen zum Vor- und Zubereiten der Wintergemüse finden sich direkt im Rezeptteil. Zudem werden unbekanntere Sorten wie Topinambur oder Winterportulak in charmanten Porträts vorgestellt.

So wird deutlich, dass das Marktangebot auch zwischen Oktober und Februar ungeahnte Vielfalt bietet – und dass sich saisonale Küche auch im Winter keineswegs auf deftiges Eintopf-Einerlei beschränkt. In Schinharls Rezepten findet sich nämlich der rustikale Rosenkohl schon mal auf Bruschetta wieder. Der Portulak bereichert einen edlen Artischockensalat mit Huhn, und der Kürbis verwandelt sich in eine süße, zitronig-frische Tarte.

Cornelia Schinharls Hommage an Knollen, Kohl & Co. ist ein Buch für alle, die den dunkleren Jahreszeiten kulinarisch einmal so richtig auf den Grund gehen und die saisonalen Früchte mit allen Sinnen erleben möchten.

Cornelia Schinharl ist seit vielen Jahren erfolgreiche freie Food-Journalistin sowie Kochbuchautorin und hat für ihre Arbeit bereits zahlreiche Auszeichnungen bekommen.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Wurzel-Saaten-Brot

Brot selber backen liegt im Trend. Man weiß, was drin steckt und es kommt frisch auf den Tisch. Backen Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes knuspriges Wurzel-Brot.

 
Jetzt ansehen
Kohl kochen – so gelingt das Wintergemüse perfekt

Deftige Krautsuppen, leckere Kohlrouladen oder schmackhafter Wirsing – wenn die Tage wieder kälter werden, heizt der gekochte Kohl den Körper von innen.

 
Jetzt ansehen
Kokos-Erdbeer-Tarte

Die frischen Erdbeeren betten sich sanft auf dünne Lagen Filoteig und kommen nach nur 12 Minuten Backzeit auf den Kuchenteller am liebsten ofenwarm!

 
Jetzt ansehen
tracking