Würzideen für Kürbis

Würzideen für Kürbis

Kürbis würzen


Der Kürbis mit seinem zurückhaltenden Geschmack lässt sich hervorragend mit kräftiger Würze kombinieren. Knoblauch, Paprikapulver, schwarzer Pfeffer, Chilipulver oder Muskatnuss geben ihm eine pikante Note, die sich gut mit seiner leichten Süße verträgt.

Besonders gut kommen exotische Aromen zur Geltung: Scharf-würziger Ingwer beispielsweise verleiht einer Kürbissuppe einen frischen Kick. Auch Currypulver und Garam Masala (eine spezielle Curry-Würzmischung, die erst kurz vor dem Servieren zugegeben wird) harmonieren gut mit Kürbis, und Kokosmilch oder Kokosraspeln unterstreichen seinen milden Geschmack zusätzlich.
Die Zugabe von ein wenig Säure wie Essig oder Zitronensaft erweist sich häufig als Wundermittel, wenn es darum geht, einem eher faden Kürbisgericht Leben einzuhauchen.

Honig, Zimt, Nelken, Vanille oder Orange passen nicht nur bei der Zubereitung von Süßspeisen. Sparsam dosiert geben sie auch pikanten Kürbisgerichten Pfiff.

Frische Kräuter sind ebenfalls wunderbare Aromenlieferanten: Dill, Borretsch, Petersilie, Thymian und Koriander passen besonders gut.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Lesen Sie auch
Kürbisspalten herzhaft oder süß

Für dieses leichte & unaufwendige Gericht eignen sich Hokkaido-, Butternuss- oder Muskatkürbis am besten. Süß oder salzig – in beiden Varianten super lecker!

 
Jetzt ansehen
Kürbis kochen und dünsten

Ob gekocht oder gedünstet, Kürbis ist ein leckeres Herbstgemüse. Wie die richtige Zubereitung gelingt erfahren Sie hier!

 
Jetzt ansehen
Meist gelesen
Wildkräuter sammeln und einen gesunden Lifestyle fördern

Wildkräuter sind gut für unseren Körper. Sie sind reich an Vitamin C, Magnesium und Eisen.

 
Jetzt ansehen
Artischocken

Meist begenet uns die Artischocke in Form von Artischockenherzen auf dme Antipastiteller. Dabei sind die ganzen Früchte eine Sommerdelikatesse.

 
Jetzt ansehen
Echte Kerle Stulle

Für echte Kerle mit großem Hunger! Eines unserer Lieblingsrezepte aus dem Buch "Das Stullenbuch" lesen Sie hier im Artikel. Guten Appetit!

 
Jetzt ansehen