Auberginencreme

040 6 Auberginen-Creme[992947] 1000x600px

Zutaten:

  • 750 g Auberginen

  • Salz

  • 2 Knoblauchzehen

  • 5 EL Olivenöl

  • 125 g Tomaten

  • 1 Zwiebel

  • 50 g griechischer Joghurt (10 % Fett)

  • Pfeffer

  • 1 TL Zitronensaft

  • 3 Stängel Petersilie (nach Belieben)
     

Zubereitung:

1. Die Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. Die Hautseiten mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Schnittflächen rautenförmig einschneiden  und mit Salz einreiben. Die Auberginen ca. 10 Min. ruhen lassen.

040 6 Auberginen-Creme[992947] 1000x600px 2

2. Inzwischen den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit 4 EL Öl verrühren. Die Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen und die Schnittflächenmit dem Knoblauch-Öl bestreichen. Die Auberginen mit den Schnittflächen nach unten auf das Backblech legen und 25–30 Min. im heißen Ofen (Mitte) backen.

3. Die Tomaten kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser legen. Dann kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln.

4. Die Auberginen kurz abkühlen lassen, dann das weiche Fruchtfleisch mit einem Teelöffel aus der Schale kratzen.

040 6 Auberginen-Creme[992947] 1000x600px 3

5. Das restliche Olivenöl (1 EL) in einem Topf erhitzen. Zuerst die Zwiebel darin andünsten, dann die Tomatenwürfel kurz mitdünsten. Das Fruchtfleisch der Auberginen zugeben und allesoffen ca. 20 Min. bei kleiner Hitze sanft köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Auskühlen lassen und fein pürieren.

040 6 Auberginen-Creme[992947] 1000x600px 4

Joghurt unterrühren und die Auberginencreme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nach Belieben Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, klein hacken und darüberstreuen. Dazu passen Vollkornbaguette, Cracker, Gemüsebratlinge und gebratenes oder gegrilltes Fleisch.

Tipp: Der feine Eigengeschmack der gebackenen Auberginen steht hier im Mittelpunkt – wer es würziger mag, schmeckt die Creme mit Tahin, Kreuzkümmel und Chiliflocken ab.

Unser Buchtipp für Sie:

Buchcover-1 Brot - 50 Aufstriche

Oben drauf kommt nur das Leckerste. Und zwar schön cremig. Der Küchenratgeber 1 Brot 50 Aufstriche aus dem Gräfe und Unzer Verlag hat jede Menge zu bieten: Zum Beispiel was die wichtigsten Küchenutensilien sind, um Aufstriche von herzhaft bis süß, von fleischig bis vegetarisch zu zaubern. Auf einen Blick erklärt Autor Marco Seifried, welche Zutaten sich für Aufstriche besonders eignen und wie sie sich am besten aufbewahren lassen. Die insgesamt 50 Rezeptideen für jede Vorliebe machen Lust Neues auszuprobieren und lassen absolut keine Langeweile auf der frischen Scheibe Brot aufkommen.

Fotos: © Gräfe und Unzer Verlag/ Klaus Arras

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Knoblauchpresse Gourmet WMF
17,92
UVP 24,99
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Buch: 1 Brot – 50 Aufstriche Küchenratgeber Gräfe und Unzer
9,99
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Löffel 35 cm Continenta
12,81
UVP 16,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Dipschälchen mit Servierplatte 4er-Set NewMoon weiß Villeroy & Boch
30,19
UVP 39,90
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Hacksteaks mit Pilzsauce

Dieses Hackfleischgericht ist simple und braucht nicht viele Zutaten. Und den Schärfegrad der Pilzsauce bestimmen Sie einfach selbst. 

 
Jetzt ansehen
Alles hausgemacht – Gemüse und Obst für den Vorrat

Köstlich duftendes Obst und knackig frisches Gemüse samt ihren Aromen in Gläsern konservieren. Wir stellen Ihnen drei Rezeptideen vor.

 
Jetzt ansehen
Erdbeer-Biskuit-Kuchen

Das Dreigespann aus zartem Biskuitboden, üppigem Erdbeerbelag und Tortenguss ist ein beliebter Klassiker, der uns immer schmeckt.

 
Jetzt ansehen
tracking