Bunte Gemüserosen-Quiche

tischwelt-rezept-bunte-gemüserosen-quiche-lecker

Zutaten für 1 Quiche (ca. 8 Stücke):

Für den Mürbeteigboden:

  • 2 TL Leinsamenschrot + 1 EL Wasser

  • 2,5 Tassen (ca. 260 g) Dinkelmehl, Type 630 (alternativ Weizenmehl Type 450)

  • jeweils ½ TL Salz, Pfeffer aus der Mühle und Backpulver

  • 5 leicht gehäufter EL (ca. 100 g) pflanzliche Margarine, kalt

  • 4-5 EL eiskaltes Wasser
     

Für die Gemüserosen:

  • 600 g Butternutkürbis

  • 2 kleine Rote Bete Knollen (insgesamt 200 g)

  • 1 mittlerer grüner Zucchino (ca. 250 g)
     

Für die Füllung:

  • 1 Tasse (ca. 120 g) Cashewnusskerne

  • 1,5 Tassen (ca. 300 ml) Wasser

  • 1 Tasse (ca. 200 ml) trockener Weißwein (oder Gemüsebrühe)

  • 1 TL Leinsamenschrot

  • 1 leicht gehäufter TL Salz

  • 1 TL Pfeffer aus der Mühle
     

Außerdem:

  • 1 Springform ø 26 cm

  • 2 Bögen Backpapier

  • etwas Margarine für die Springform

  • Spiralschneider

  • Salzflakes oder Fleur de Sel

  • einige Blätter Oregano und Salbei zur Dekoration
     

So wird's gemacht:

Mürbeteigboden: Leinsamenschrot und 1 EL Wasser verrühren. Mehl, Salz, Pfeffer und Backpulver mischen. Die kalte Margarine in Flocken, sowie das Leinsamen-Wasser-Gemisch und 2 EL eiskaltes Wasser dazugeben. Mit einem Handmixer grob mischen, bis Klümpchen entstehen. Esslöffelweise kaltes Wasser zugeben und weiterrühren, bis die Teigklumpen größer werden und nur noch wenig trockenes Mehl sichtbar ist. Den Teig rasch mit den Händen kneten, zu einer Kugel formen, flachdrücken und auf einer Backunterlage oder der leicht bemehlten Arbeitsfläche auf 30 cm Durchmesser ausrollen.

Den Rand der Springform von Innen fetten. Aus dem Backpapier einen Kreis mit 25 cm Durchmesser schneiden und auf den Boden der Form legen. Den ausgerollten Mürbeteig in die Form geben und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Rand von oben rundherum mit den Fingern begradigen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und anschließend in der Form für 20-30 Min. (oder bis zur weiteren Verwendung) kaltstellen.

Gemüserosen: Vom Butternutkürbis vorzugsweise das Oberteil eines größeren Exemplars verwenden, da dieser Teil weniger Kerne enthält. Den Kürbis waschen, putzen, dünn schälen, Kerne bzw. weichere Innenteile entfernen und das Fruchtfleisch längs in ca. 4 x 5 cm dicke, lange Stücke schneiden. Den Zucchino waschen und den Stielansatz gerade abschneiden. Die Rote Bete mit einer Gemüsebürste sorgfältig abbürsten, ggf. dünn schälen, Stiel- und Wurzelansatz gerade abschneiden. Beim Arbeiten mit der Bete am besten Einmalhandschuhe tragen.

Kürbis, Zucchino und die Rote Bete nacheinander in breite, möglichst lange Gemüsestreifen schneiden. Aus den Kürbisstreifen vorsichtig 10 Rosen (ø ca. 5 cm) drehen. Die Kürbisrosen auf einen Teller setzen. Aus den Zucchinistreifen 3 Rosen (ø ca. 7 cm) und aus den Rote Bete Streifen 4 Rosen (ø ca. 4 cm) drehen. Dazu die Gemüsestreifen mit einer scharfen Küchenschere oder einem Messer leicht einkürzen und ineinanderlegen. Die Zucchinikerne können einfach von den Streifen getrennt werden. Die Gemüserosen auf einen großen Teller setzen und beiseite stellen.

Die Schnittreste und Gemüsereste vom Drehen der Rosen in feine Scheiben schneiden und mit dem Weißwein sowie ½ Tasse Wasser aufkochen. 5 Min. ohne Deckel kochen, dann vom Herd ziehen.

Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) einstellen. Die Springform auf der mittleren Schiene 7 Min. vorbacken und wieder herausnehmen. Backofentemperatur um 20 °C reduzieren. Das gekochte Gemüse mit dem Sud und den übrigen Zutaten für die Füllung sehr fein pürieren gegebenfalls durch ein feines Sieb passieren. Die Sauce etwas salziger als üblich abschmecken und in den Boden gießen. Die Kürbisrosen kreisrund an den Rand der Quiche setzen und vorsichtig in die Füllung drücken. Die Zucchinirosen mit etwas Abstand in die Mitte setzen, die Beterosen dazwischen einsetzen. Zum Schluss alles vorsichtig in die Füllung drücken.

Die Quiche im Backofen (Mitte) 40 Min. backen, dann ggf. mit einem Bogen Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht zu braun wird. Weitere 20 Min. backen. Dann herausnehmen, 5-10 Min. abkühlen lassen bis sich die Füllung gesetzt hat und mit Fleur de Sel und den Kräutern garnieren.

Rezeptidee und Foto: © Original WMF

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Quicheform KAIRAMIC La Forme Plus 28cm Kaiser
18,60
UVP 29,99
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Rührschüssel 4 l Margrethe grau Rosti
14,35
UVP 17,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Spiralschneider Spiralfix Gefu
29,08
UVP 39,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Silikon-Backmatte Roll-up blau Joseph Joseph
20,40
UVP 22,99
(5)
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Erdbeer-Biskuit-Kuchen

Das Dreigespann aus zartem Biskuitboden, üppigem Erdbeerbelag und Tortenguss ist ein beliebter Klassiker, der uns immer schmeckt.

 
Jetzt ansehen
Tomaten-Pide mit Auberginen

Diese orientalische Spezialität kriegen Sie auch im eigenen Backofen prima gebacken. In Stücke schneiden und zugreifen!

 
Jetzt ansehen
tischwelt bei Pinterest!

Unsere Pinnwände sind vielseitig gespickt mit Küchentipps, Deko-Ideen und coolen neuen Trends!

 
Jetzt ansehen
tracking