Früchtebrot

tischwelt-rezept-fruechtebrot-backen-messer-schneidebrett

Zutaten:

  • 375 g gemischte Trockenfrüchte (z. B. Feigen, Aprikosen, Aronia-Beeren)

  • 350 ml Apfelsaft

  • 1 Bio-Orange

  • 150 g gemischte Nüsse und Kerne (z. B. Haselnusskerne, Pistazien, Sonnenblumenkerne)

  • 100 g gemahlene mandeln

  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)

  • 2 TL Backpulver

  • 2 TL Zimtpulver

  • 2 EL Braunerzucker

  • Kastenform (25 cm lang)

  • 1 EL Sonnenblumenöl für die Form
     

So wird's gemacht:

Die Trockenfrüchte in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Den Apfelsaft dazugeben und die Trockenfrüchte darin 20-30 Minuten einweichen.

Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Orangen heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Beides zu den Trockenfrüchten geben. Die Nüsse mit einem Messer grob hacken und mit den Kernen in die heiße Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis sie duften. Eine Handvoll Nusskernmischung beiseitelegen. Die restliche Nusskernmischung mit gemahlenen Mandeln, Dinkelmehl, Backpulver, Zimt und Zucker ebenfalls zu den Trockenfrüchten geben. Alle Zutaten mit einem Holzkochlöffel zu einem dicken Teig verarbeiten.

Die Kastenform mit dem Öl einfetten und den Teig hineingeben. Die beiseitegelegten Nüsse und Kerne daraufstreuen und das Früchtebrot im Ofen (Mitte) 50-60 Minuten backen. Nach 50 Minuten ein Holzstäbchen hineinstecken, um zu testen, ob das Brot schon durch ist. Das ist der Fall, wenn kein Teig am Stäbchen kleben bleibt. Falls Teig am Stäbchen kleben bleibt, das Früchtebrot ca. 10 Minuten weiterbacken. Das fertige Früchtebrot herausnehmen, aus der Form stürzen und vor dem Verzehr auskühlen lassen.

Unser Buchtipp für Sie:

tischwelt-rezeptbuch-the-easy-green-way-gesund-gemuese-vegetarisch

Nachhaltig kochen und leben kann so einfach sein. Magdalena Muttenthaler zeigt's in ihrem Buch The Easy Green Way mit abwechslungsreichen Rezepten für die Küche, den Haushalt und den Alltag. Das Wichtigste ist ihr: Einfach, entspannt und unkompliziert muss es sein. Magdalena präsentiert auf 240 Seiten ihre Rezepturen für Haushaltsreiniger, Waschmittel und Kosmetika sowie simple und saisonale Veggie-Rezepte, die schnell umzusetzen sind und den Alltag ein wenig nachhaltiger gestalten. Ein Buch voller Ideen und Anregungen für einen leichten, grüneren Weg.

Foto: © Gräfe und Unzer Verlag/ Magdalena Muttenthaler

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Ofenhandschuhe 2-tlg.Eco Recycelt grau Ladelle
17,06
UVP 18,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Königskuchenform 25 cm La Forme Plus Kaiser
24,36
UVP 39,99
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Brotmesser 23 cm Classic Wüsthof
76,81
UVP 103,00
Lieferung in 1-3 Werktagen

Versandkosten (D): kostenlos.

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Meist gelesen
Wildkräuter sammeln und einen gesunden Lifestyle fördern

Wildkräuter sind gut für unseren Körper. Sie sind reich an Vitamin C, Magnesium und Eisen.

 
Jetzt ansehen
Artischocken

Meist begenet uns die Artischocke in Form von Artischockenherzen auf dme Antipastiteller. Dabei sind die ganzen Früchte eine Sommerdelikatesse.

 
Jetzt ansehen
Echte Kerle Stulle

Für echte Kerle mit großem Hunger! Eines unserer Lieblingsrezepte aus dem Buch "Das Stullenbuch" lesen Sie hier im Artikel. Guten Appetit!

 
Jetzt ansehen