Hausbrot

Hausbrot 1000x600

Zutaten:
 

  • 350 g Roggenmehl

  • 120 g Dinkel Vollkornmehl

  • 120 g Weizenmehl + ca. 2 Hände voll zum Kneten und Formen

  • 500 ml Wasser

  • 2 Päckchen Trockenhefe

  • 1 EL Salz

  • 1 EL Brotgewürz

  • 1/2 Tasse Wasser zum Bepinseln
     

So wird's gemacht:
 

Die drei Mehlsorten, Wasser, Trockenhefe, Salz und Brotgewürz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Hier ist es wichtig, den Teig lange und gründlich durchrührt.

Anschließend zugedeckt für mindestens 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Das Backrohr auf 250 °C Heißluft vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche nochmals kräftig durchkneten. Hierzu benötigt ihr nochmal 1-2 Hände voll Mehl, da der Teig etwas klebrig ist.

Dann einen Laib daraus formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Großzügig mit Wasser einpinseln und für 10 Minuten bei 250 °C backen.

Danach die Hitze auf 180 °C reduzieren und für weitere 60 Minuten backen.

Auskühlen lassen und genießen.

Rezeptidee und Foto: © Simone Kemptner/ chezsimonemarie.com

Leserkommentare

Eigenen Kommentar schreiben
 

Meist gelesen

Pad Thai

Mit dieser Rezeptanleitung gelingt das thailändische Nationalgericht mit gebratenen Reisnudeln garantiert – Gewürze sorgen für den authentischen Geschmack.

 
Jetzt ansehen
Wie geht eigentlich Avocados anbraten?

Das Superfood mit seinem buttrig cremigen Fruchtfleisch schmeckt auch warm sehr lecker und ist ruck, zuck zubereitet.

 
Jetzt ansehen
Fleisch parieren, zerschneiden und plattieren

Damit beim Fleischessen das Vergnügen nicht durch Sehnen, Häute oder ungleichmäßig gegarte Stücke getrübt wird, ist häufig Vorarbeit nötig.

 
Jetzt ansehen