Kleine Lebkuchen mit kandierten Orangen

032 2 Minilebkuchen Step 2[1076033] 1000x600px

Zutaten für ca. 30 Lebkuchen:

  • 300 g Mandeln

  • 100 g gemahlene Mandeln

  • 2 Zweige Rosmarin

  • 3 saftige Orangen (davon 2 unbehandelt)

  • 2 EL Honig

  • 3 Eier (M)

  • 250 g Zucker

  • 75 g Mehl (Type 405)

  • 30 Backoblaten (5 cm Durchmesser)

Für die Glasur:

  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre  (ca. 50 % Kakao)
     

032 3 Minilebkuchen Step 3[1076034] 1000x600px

So wird's gemacht:

Mandeln möglichst fein hacken und mit den gemahlenen Mandeln unter Rühren goldbraun rösten. Die Rosmarinnadeln sehr fein hacken. Unbehandelte Orangen waschen, von einer Orange die Schale dünn herunterschälen (ohne weiße Fruchthaut), in feine Streifen schneiden und beiseitestellen. Von der zweiten Orange die Schale fein abreiben und alle Orangen auspressen. Schalenabrieb und Saft in einen Topf geben. Rosmarin und Honig ergänzen und alles sirupartig auf etwa 50 ml einkochen, dabei regelmäßig umrühren.

Die Eier mit 150 g Zucker mit dem Handrührgerät in ca. 5 Minuten weiß-schaumig schlagen. Den Orangen-Honig-Sirup unterrühren. Mehl und geröstete Mandeln untermischen. Den Teig zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.

Den restlichen Zucker mit 150 ml Wasser und den beiseitegestellten Orangenschalenstreifen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten leise köcheln lassen. Die Schalenstreifen im Sirup abkühlen lassen.

032 5 Minilebkuchen Step 5[1076036] 1000x600px

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig mit einem Löffel auf die Backoblaten verteilen und mit ca. 5 cm Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Lebkuchen im heißen Ofen in ca. 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die ausgekühlten Lebkuchen mit der Kuvertüre bestreichen und mit abgetropften Orangenschalenstreifen garnieren. Die Kuvertüre fest werden lassen.

Unser Buchtipp:

GU Weihnachtsplätzchen Buchcover  

Das neue Backbuch Weihnachtsplätzchen von Andreas Neubauer steckt voll von traditionellen Plätzchen-, Keks- und Lebkuchen-Rezepten, er gibt ihnen nur einen anderen Look, oder verfeinert sie mit ausgewählten Zutaten. Sie müssen also auf keinen einzigen Weihnachts-Klassiker verzichten, er bringt nur etwas Pepp auf den Plätzchenteller und Schwung in die Backstube.

Das Buch aus der Reihe Küchenratgeber ist im Gräfe und Unzer Verlag erschienen und hält 64 Seiten mit köstlichen Backrezepten bereit.

Foto: © Gräfe und Unzer Verlag/ Mathias Neubauer

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Backpinsel Profi Plus Kunststoff L 20,0 WMF
12,46
19,99
(5)
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Buch: Weihnachtsplätzchen Gräfe und Unzer
9,99
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Rührschüssel 2 l Margrethe pepple nordic green Rosti
12,74
14,99
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Wurzel-Saaten-Brot

Brot selber backen liegt im Trend. Man weiß, was drin steckt und es kommt frisch auf den Tisch. Backen Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes knuspriges Wurzel-Brot.

 
Jetzt ansehen
Kohl kochen – so gelingt das Wintergemüse perfekt

Deftige Krautsuppen, leckere Kohlrouladen oder schmackhafter Wirsing – wenn die Tage wieder kälter werden, heizt der gekochte Kohl den Körper von innen.

 
Jetzt ansehen
Kokos-Erdbeer-Tarte

Die frischen Erdbeeren betten sich sanft auf dünne Lagen Filoteig und kommen nach nur 12 Minuten Backzeit auf den Kuchenteller am liebsten ofenwarm!

 
Jetzt ansehen
tracking