Knackiges rohes Pad Thai

51 CrunchyRawPadThai BOG 026 1000x600px

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Chinakohl (ca. ¼ Kopf) fein geschnitten

  • 3 Karotten geschält, fein geschnitten 

  • 2 Zucchini, fein geschnitten 

  • 2 milde rote Chilis, entkernt, fein geschnitten

  • 4 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

  • ½ Bund Koriander

  • ½ Bund Minze

  • 110 g geröstete gesalzene Erdnüsse, grob gehackt

  • Limettenspalten zum Servieren
     

Für das Pad-Thai-Dressing:

  • 80 g Mandel- oder Cashewbutter

  • 5 EL Limettensaft

  • 2 EL Sojasauce oder Kokos-Aminos-Würzsauce

  • 2 EL Kokoszucker

  • 1 EL fein geriebener Ingwer
     

So wird's gemacht:

Den Chinakohl, die Karotten, die Zucchini, die Chilis und die Hälfte der Frühlingszwiebeln in eine große Schüssel geben. Die Koriander- und Minzeblätter hinzufügen und alles vermischen. Für das Dressing alle Zutaten verrühren.

Den Rohkostsalat in Schalen verteilen und mit den Cashewkernen und der restlichen Frühlingszwiebel  garnieren. Mit dem Dressing beträufeln und mit den Limettenspalten servieren.

Tipp: Benutzen Sie zum Schneiden der Karotten und Zucchini einen Julienneschneider. Falls Sie keinen besitzen, können Sie mit einem Gemüseschäler breitere Gemüsestreifen herstellen. Sie können dieses Rohkost-Pad-Thai ganz individuell variieren: zum Beispiel mit gekochten Reisnudeln oder mit 100 g knusprig gebratenem festem Tofu, mit 120 g gekochtem Hühnerfleisch oder 120 g scharf angebratenem Lachs, diese einfach grob zerzupfen und darübergeben.

Unser Buchtipp für Sie:

AT Verlag Week Light Donna Hay Buchcover 165x198px

Wieder einmal überrascht die australische Starköchin Donna Hay mit neuen Rezepten. Als zweifache Mutter und Geschäftsfrau kennt sie die zeitlichen Tücken des Alltags. Da muss es schon mal schnell gehen, aber trotzdem gesund bleiben. In ihrem neuen Kochbuch Week Light stellt sie uns gesunde und superschnelle Wohlfühlrezepte vor. Hauptsächlich sind es Gemüsesorten, die in ihrem eigenen Hochbeet wachsen, denen Sie nicht den Tellerrand sondern die Tellermitte widmet. Denn: "Gemüse ist längst keine Beilage mehr", sagt Donna. Sie tischt alle Farben des Regenbogens auf und gibt Tipps, wie es gelingt, abenteuerlustig und organisiert zu sein und gleichzeitig realistisch zu bleiben. Vieles ist schnell zubereitet, einiges lässt sich aber auch auf Vorrat sehr gut vorbereiten und einfrieren. Was ihre drei liebsten Küchenhelfer sind? Das und noch viel mehr erfahrt ihr in ihrem neuen Buch, welches im AT Verlag erschienen ist.

Fotos: ©  AT Verlag/ Con Poulos

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Kochmesser Classic 20 cm Wüsthof
84,00
94,90
(5)
Lieferung in 1-3 Werktagen

Versandkosten (D): kostenlos.

Alle Preise inkl. MwSt.
Schneidebrett mit 3 Schubladen Continenta
70,19
99,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Versandkosten (D): kostenlos.

Alle Preise inkl. MwSt.
Buch: Week Light Donny Hay AT-Verlag
29,90
4 Stück vorrätig - Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Juliennehobel Rösle
35,95
39,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Avocado-Stulle mit Rote-Bete-Hummus und Pistazien

Frische, gesunde Küche stylisch anrichten? Finde hier Ideen für dein Summer-Food mit der neuen Geschirrkollektion "it’s my match" von Villeroy & Boch.

 
Jetzt ansehen
Weißer Spargel

Wer freut sich nicht auf die schönen Frühlingswochen, wenn es frischen Spargel aus heimischem Anbau gibt? Nutzen Sie die Saison – sie ist nur kurz.

 
Jetzt ansehen
Paprika

Von Grün über Weißgelb und Gelb, Orange bis hin zu Rot; große, runde Früchte oder spitze, schmale Schoten: Die Paprika bietet vitaminreiche Vielfalt.

 
Jetzt ansehen

% Entdecke jetzt unseren Sommer-Sale%