Lauwarmer Kürbis-Kichererbsen-Salat

tischwelt Rezept Feierabendküche lauwarmer Kürbis-Kichererbsen-Salat

Zutaten für 2 Personen: 

Für den Salat:

  • 1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

  • ½ Butternuss-Kürbis (ca. 500 g)

  • 1 große rote Zwiebel

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver (Pimentón de la vera)

  • Salz

  • Pfeffer

  • 50 g Rauchmandeln

  • 100 g Feldsalat

Für das Dressing:

  • 25 g helle Misopaste (Shiro-Miso)

  • 1 TL Apfelessig

  • 1 TL Ahornsirup

  • 3 TL Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer
     

So wird's gemacht:

Backofen auf 225 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen, gut trocken tupfen. Kürbis schälen, entkernen und 2-3 cm groß würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Spalten schneiden. Olivenöl mit Paprikapulver sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren. Kichererbsen, Kürbis und Zwiebel untermischen. Auf dem Blech verteilen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.

Inzwischen für das Dressing Miso, Essig, Ahornsirup, Öl und 25 ml Wasser in einem hohen Rührbecher mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mandeln grob hacken. Feldsalat putzen, waschen, trocken schleudern und auf einer Platte oder in einer Salatschüssel auslegen. Kichererbsen-Kürbis-Mix darauf anrichten und mit etwas Dressing beträufeln. Mit Mandeln bestreuen. Übriges Dressing extra dazu reichen. Sofort servieren.

tischwelt-Tipp: Der Trick ist hier, nicht schon vor dem Essen alles zu mischen. Besser erst die voluminösen Blätter als Bett auslegen und darauf den Kichererbsen-Kürbis-Mix geben. Vom Dressing nur eine kleine Menge darüberträufeln, so bleibt alles appetitlich und wirkt nicht matschig. Zum Schluss mit den Mandeln toppen.
 

Unser Buchtipp für Sie:

tischwelt Buchtipp GU Kochbuch Feierabendküche Magic Cooking

Der Tag war lang und Sie kommen abgekämpft nach Hause. Gesund und ausgewogen essen möchten Sie ja, aber für ein langes Kochen sind weder Zeit, noch Nerven oder Kräfte übrig – also bleibt es bei einer deftigen Brotzeit.

Zum Glück muss das nicht jeden Tag so sein, denn mit Magic Cooking – Feierabend Küche zeigt Inga Pfannebecker wie schnelle und unkomplizierte Gerichte auch nach einem stressigen Tag noch so richtig viel Spaß machen. Da wird mit dem Kochlöffel gezaubert, die Pfanne als Hexenkessel genutzt und schon entstehen mit einer Prise Aroma-Zauberei leckere Speisen, die sofort sättigen und sich als Meal-Preps zum Einfrieren und Aufwärmen eignen.

Mehr Entspannung und weniger Druck am Abend – dafür sorgt das Kochbuch mit seinen ansprechenden Fotografien und den übersichtlich ausgearbeiteten Erklärungen.

Weitere Kochbücher können Sie im herausgebenden Gräfe und Unzer Verlag entdecken.

Foto: © Graefe und Unzer Verlag / Julia Hoersch

 

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Schälchen 12x10 cm Java tischwelt
7,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Schale 21 cm Java tischwelt
10,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Buch: Magic Cooking – Feierabend Küche Gräfe und Unzer
14,99
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Rührbecher 1 l Margrethe weiß Rosti
8,99
UVP 11,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Meist gelesen
Brot und Haltbarkeit – Welche Brotsorten können Sie am längsten genießen?

Damit Sie Ihr Brot so lange wie möglich genießen können, haben wir einige Tipps zusammengestellt.

 
Jetzt ansehen
Italian Burger

Der Mix aus Mozzarella, saftiger Tomate und frischem Basilikum macht diese Burger zu aromatischen Geschmacksträgern. Einfach genießen!

 
Jetzt ansehen
Wurzel-Saaten-Brot

Brot selber backen liegt im Trend. Man weiß, was drin steckt und es kommt frisch auf den Tisch. Backen Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes knuspriges Wurzel-Brot.

 
Jetzt ansehen

Bei Bestellung bis 12 Uhr – Versand am selben Tag!