Mousse-Au-Chocolat-Schnitten

tischwelt-rezept-mousse-au-chocolat-nuesse-kuchen

Zutaten für 24 Stück:

Für den Rührteig:

  • 250 g weiche Butter

  • 200 g Zucker

  • Salz

  • 4 Eier (M)

  • 300 g Mehl

  • 40 g Kakaopulver

  • 3 TL Backpulver

  • 100 ml Milch
     

Fur die Mousse:

  • 375 g Zartbitterschokolade (mind. 60 % Kakaogehalt)

  • 150 ml Milch

  • 650 g Sahne
     

Für den Krokant:

  • 150 g Zucker

  • 150 g Walnusskerne
     

Außerdem:

  • Backblech (Innenmaße ca 41 x 35 cm)

  • Butter für das Blech
     

So wird's gemacht:

Rührteig:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Backblech fetten und mit Backpapier auslegen.

Zimmerwarme Butter mit Zucker und einer Prise Salz in 8 Minuten cremig aufschlagen. Eier einzeln zugeben. Mehl, Kakao sowie Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren.

Den Teig auf das Backpapier geben und sehr glatt sowie gleichmäßig bis zum Rand des Bleches verstreichen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 25 Minuten backen. Den fertigen Tortenboden auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Mousse: 

Die Schokolade grob hacken, in eine hitzefeste Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad langsam schmelzen. Die Milch mit einem Rührbesen untermischen und den Schoko-Mix vom Wasserbad nehmen.

Sahne steif schlagen und in zwei Portionen unter den Schoko-Mix heben. Ist dieser bereits fest geworden, nochmals kurz über dem Wasserbad erwärmen und leicht abkühlen lassen, bevor die Sahne zugefügt wird.

Tortenboden vom Backpapier lösen und auf eine Kuchenplatte geben. Das Mousse gleichmäßig und leicht wolkig aufstreichen. Etwa 1 Stunde kühlen.

Krokant:

Zucker in einer Pfanne mit 4 EL Wasser verrühren. Bei mittlerer bis großer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Dabei nicht umrühren!

Walnüsse dazu geben und mittels Silokonteigschaber mit dem Karamell verrühren. Anschlißend sofort auf einen Bogen Backpapier geben und etwas verteilen. Etwa 10 Minuten abkühlen und fest werden lassen, dann grob hacken.

Kurz vor dem Servieren den Kuchen in 24 Stücke schneiden und mit Krokant bestreuen.

Unser Buchtipp für Sie:

tischwelt-rezeptbuch-lieblingsblechkuchen-backen-lecker

Blechkuchen lassen sich in die perfekten Gute-Laune-Stückchen schneiden. Im Küchenratgeber Lieblingsblechkuchen finden Sie jede Menge Ideen für diese Stimmungsbooster. Sie sind so bunt wie das Jahr und all die Anlässe, zu denen man gerne Kuchen isst: Geburtstag, Gartenparty, Adventstee, Kuchenbazar und, und, und. Das Tolle an Blechkuchen ist, dass man sie so wunderbar von der Hand in den Mund genießen kann.

Die Rezeptideen von Autorin und Konditorin Anna Walz reichen von Klassikern wie Bienenstich und Zwetschgenkuchen bis hin zu weihnachtlichen Varianten mit Lebkuchen und Marzipan. Und wie immer halten die Küchenratgeber aus dem Gräfe und Unzer Verlag jede Menge Back- und Küchentipps für Sie bereit – übersichtlich und auch für Anfänger leicht verständlich. 

Foto: © Gräfe und Unzer Verlag / Mathias Neubauer

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Teigschaber schmal 26 cm weiß Rösle
7,46
UVP 9,95
(5)
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Teigkarte 14 cm Laib & Seele RBV Birkmann
7,95
UVP 8,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Buch: Lieblingsblechkuchen Gräfe und Unzer
9,99
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Rührschüssel 4 l Margrethe weiß Rosti
14,35
UVP 17,95
(5)
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Erdbeer-Biskuit-Kuchen

Das Dreigespann aus zartem Biskuitboden, üppigem Erdbeerbelag und Tortenguss ist ein beliebter Klassiker, der uns immer schmeckt.

 
Jetzt ansehen
Tomaten-Pide mit Auberginen

Diese orientalische Spezialität kriegen Sie auch im eigenen Backofen prima gebacken. In Stücke schneiden und zugreifen!

 
Jetzt ansehen
tischwelt bei Pinterest!

Unsere Pinnwände sind vielseitig gespickt mit Küchentipps, Deko-Ideen und coolen neuen Trends!

 
Jetzt ansehen
tracking