Nussschnecken

Hefeschnecken 1000x600

Zutaten für den Hefeteig:
 

  • 500 g Mehl glatt + ca. 1-2 EL zum Weiterverarbeiten

  • 250 ml Milch zimmerwarm

  • 80 g Butter zimmerwarm

  • 60 g Kristallzucker

  • 1 Ei

  • 1 Päckchen Trockenhefe

  • 1/2 TL Salz

  • 1 TL Honig

  • Abrieb und Saft einer halben Zitrone

Für die Füllung:
 

  • 250 g geriebene Walnüsse

  • 150 ml lauwarme Milch

  • 50 g Kristallzucker

  • 3 EL Marillenmarmelade

  • 1 Prise Zimt

Für den Zuckerguss:
 

  • 125 g Puderzucker

  • 2 EL heißes Wasser
     

Zubereitung:
 

Für den Hefeteig alle Zutaten gut miteinander verkneten und zugedeckt für 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die geriebenen Walnüsse mit den restlichen Zutaten für die Füllung verrühren und beiseitestellen.

Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen.

Nun den Teig auf einer bemehlten Oberfläche nochmals durchkneten und rechteckig, ca. 5 mm dick, ausrollen. Mit der Nussfüllung bestreichen, der Länge nach aufrollen und in ca. 2-3 cm dicke Scheiben/ Schnecken schneiden.

Die Schnecken in eine gebutterte Auflaufform legen und nochmals für 30 Minuten gehen lassen. Danach ins Backrohr stellen und bei 160 °C Heißluft für 45 Minuten goldgelb backen.

Hefeschnecken2 1000x600

Nach dem Abkühlen den Zuckerguss mit einem Löffel über die Nussschnecken träufeln.

Rezeptidee und Fotos: © Simone Kemptner/ chezsimonemarie.com

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Teigschaber breit 32 cm weiß Rösle
10,40
14,95
(4)
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Küchenmaß 0,5l rosa Riess
19,13
25,95
Lieferung in 2-4 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Bärlauch

Wenn es im Wald nach Knoblauch duftet, dann ist die Bärlauchsaison eröffnet. Wir verraten, worauf es bei diesem Wildkraut ankommt.

 
Jetzt ansehen
Honigkuchentorte

Kleines "Weihnachtswunder" für strahlende Kinderaugen - Die perfekte Idee für den neuen Lieblingskuchen.

 
Jetzt ansehen
Tomaten

Tomaten sind aus der Sommerküche nicht wegzudenken. Zu welcher der vielen Sorten Sie greifen sollten, hängt von der Zubereitung ab.

 
Jetzt ansehen
tracking