Rooibos-Ingwer-Sorbet

Rooibos Ingwer Sorbet-21 1000x600px

Zutaten für 6 Personen:

  • 4 Orangen

  • 40 g Ingwer

  • 200 g Zucker

  • 1 Beutel Rooibos-Tee

  • 1 kg Erbeeren

  • 300 g Heidelbeeren

  • 2 EL Zitronensaft

  • Beeren zum Garnieren (alternativ Minzblätter)
     

So wird's gemacht:

Orangen halbieren und den Saft auspressen. Orangenhälften aufheben. Es sollten ca. 400 ml Saft sein. Durch ein Sieb passieren und in einen Topf geben.

Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Zucker und 30 g Ingwer zu dem Orangensaft geben und 5–10 Minuten erhitzen, um einen Sirup herzustellen. Vom Herd nehmen, den Teebeutel dazugeben und vollständig abkühlen lassen. Den Teebeutel anschließend wieder herausnehmen.

In der Zwischenzeit die Orangenschalen glatt auskratzen (die Orangenschalen benötigt man am Ende als Schüssel für die Sorbets). Wenn sie schön sauber ausgehöhlt sind, kannst du sie in das Gefrierfach legen.

Beeren waschen, die Erdbeeren halbieren und den Strunk entfernen. Beeren mit den restlichen Ingwerscheiben und dem Zitronensaft in einen Standmixer geben und mixen. Das Fruchtpüree mit dem Orangensirup gut vermischen und in einem Metallbehälter 3–4 Stunden im Gefrierfach kaltstellen. Die gefrorene Mischung umrühren, bis die Kristalle glatt sind. 1 weitere Stunde einfrieren, herausholen, nochmal umrühren und bis zum Gebrauch wieder in den Tiefkühler stellen.

Zum Servieren das Sorbet in die gefrorenen Orangenschalen geben und mit ein paar Beeren oder Minzblättern garnieren.

Unser Buchtipp für Sie:

tischwelt-kochbuch-südafrika-rezepte-emf-verlag

Südafrika hat einfach so viel zu bieten: weite Savannen, pulsierende Städte, wilde Küstenlandschaften. Auch kulinarisch kommt richtig Abwechslung auf den Tisch. Einflüsse aus Europa, Indien und der Karibik prägen eine einzigartige kulinarische Reise in die faszinierende Region der Regenbogen-Nation. Autorin Ivana Sanshi Ströde zeigt die ganze Vielfalt in ihrem neuen Buch Südafrika – Das Kochbuch, welches im EMF Verlag erschienen ist. Neben farbenfrohen Reiseimpressionen stellt sie eine große Auswahl an Vorspeisen, Hauptspeisen, Desserts und Getränken vor. Braai, Snoek, Chakalaka oder Melktart sind damit auch zu Hause ein Genuss. Die über 80 authentischen Rezepte von Eintöpfen über Fisch- und Fleischgerichte bis hin zu Desserts sind auf die Alltagsküche angepasst, die Zutaten sind auch im heimischen Supermarkt zu bekommen und die Zubereitungsarten sind Schritt für Schritt erklärt.

Foto: © EMF Verlag/ Janina Lechner

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Standmixer K400 Artisan liebesapfelrot KitchenAid
279,65
UVP 329,00
Lieferung in 1-3 Werktagen

Versandkosten (D): kostenlos.

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Buch: Südafrika – Das Kochbuch EMF Verlag
30,00
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Eisportionierer 22 cm Edelstahl Küchenprofi
15,88
UVP 22,99
1
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Eislöffel Dry Alessi
11,12
UVP 14,00
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Meist gelesen
Wildkräuter sammeln und einen gesunden Lifestyle fördern

Wildkräuter sind gut für unseren Körper. Sie sind reich an Vitamin C, Magnesium und Eisen.

 
Jetzt ansehen
Artischocken

Meist begenet uns die Artischocke in Form von Artischockenherzen auf dme Antipastiteller. Dabei sind die ganzen Früchte eine Sommerdelikatesse.

 
Jetzt ansehen
Echte Kerle Stulle

Für echte Kerle mit großem Hunger! Eines unserer Lieblingsrezepte aus dem Buch "Das Stullenbuch" lesen Sie hier im Artikel. Guten Appetit!

 
Jetzt ansehen