Rotes Thai-Curry mit Seitan

tischwelt Rezept Thaicurry vegan

Zutaten für 2 Personen: 

  • 150 g Jasmin-Reis

  • Salz

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm lang)

  • 150 g Baby-Pak-Choi

  • 1 Möhre

  • 1 rote Paprika

  • 200 g Seitan

  • 2 EL Erdnussöl

  • 1 TL rote Currypaste

  • 200 g Kokosmilch

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 1 EL Sojasauce 

  • 1 EL Limettensaft
     

So wird's gemacht:

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Den Pak Choi putzen, waschen und die Wurzelenden knapp abschneiden. Die Stauden je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Die Möhre schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, längs halbieren, von weißen Trennwänden und Kernen befreien und anschließend in dünne Streifen schneiden. Den Seitan in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.

1 EL Öl im Wok erhitzen. Den Seitan darin bei mittlerer bis starker Hitze in 4 Min. unter Rühren knusprig braten, dann herausnehmen.

Den restlichen EL Öl im Wok erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Möhre und Paprika hineingeben und alles ca. 3 Min. unter Rühren braten. Die Currypaste einrühren und ca. 15 Sek. mitbraten. Kokosmilch, Brühe, Sojasauce und Limettensaft einrühren. Pak Choi mit der Schnittfläche nach unten in den Wok legen und zugedeckt bei schwacher Hitze 4-5 Min. garen. Den Seitan untermischen und das Curry zusammen mit dem Jasmin-Reis servieren.

tischwelt-Tipp: Die Currypaste wird mitangebraten, damit die darin enthaltenen Gewürze ihren Geschmack so richtig entwickeln können. Dabei gilt: Je länger die Paste angebraten wird, desto schärfer wird das Curry. Darauf achten, dass die Paste nicht verbrennt, denn dann schmeckt sie bitter.

Unser Buchtipp für Sie:

tischwelt Buchtipp GU Vegan Wok Magic Cooking

Hokus Pokus Wok-ibus! Einfach einmal mit jemandem mitzaubern dürfen, wenn der Kochlöffel wie ein Zauberstab über dem Wok geschwungen wird und dabei tierfreie Geschmacksfeuerwerke entstehen: Magic Cooking – Neues aus dem Vegan-Wok macht’s möglich.

Hier treffen Sie auf einen überraschenden Blumenkohl-Wok mit leckerem Orangen-Reis, auf ein Erdnuss-Curry mit knusprigen Auberginen oder auf würziges Tofu Kung Pao – allesamt verführerische Rezepte mit magischen Aromen und Texturen, die Hildegard Möller Ihnen ausführlich zum Nachkochen beschreibt.

Prächtige Fotografien, detailverliebte Tipps und Tricks und leicht verständliche Anleitungen machen jeden im Handumdrehen zu einem Kochzauberer in der tierfreien Wok-Zone.

Weitere Kochbücher, wie dieses hier, finden Sie im herausgebenden Gräfe und Unzer Verlag.

Foto: © Graefe und Unzer Verlag / Julia Hoersch

 

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Wok- und Rührpfanne Diamond XR Logic Induktion Woll
87,47
UVP 124,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Versandkosten (D): kostenlos.

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Buch: Magic Cooking – Neues aus dem Vegan-Wok Gräfe und Unzer
14,99
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Santokumesser 17 cm Classic Ikon Wüsthof
93,88
UVP 137,00
Lieferung in 1-3 Werktagen

Versandkosten (D): kostenlos.

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Schale 18 cm Poké Bowl Curacao ASA
14,93
UVP 19,90
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Meist gelesen
4 Basisrezepte mit frischen Kräutern

Wir lieben die vielfältige Welt der Kräuteraromen! Hier unsere 4 Lieblingsrezeptideen aus dem Buch "Kräuter - 70 Küchenkräuter von A-Z von GU.

 
Jetzt ansehen
Osterhasen-Plätzchen

Haben Sie gute Schneidezähne? Probieren Sie's aus. Diese knusprigen Osterhäschen laden zum fröhlichen Knabbern ein und bereichern jedes Osternest.

 
Jetzt ansehen
Panzanella – toskanischer Brotsalat

Hier kommen wirklich alle Farben auf den Salatteller, die der Sommer so zu bieten hat. Der Brotsalat schmeckt sehr gut alleine und auch als Beilage.

 
Jetzt ansehen

SOMMER-SALE – jetzt bis zu 50 % sparen

 
SALE % >>