Weihnachtliche Elchkekse

Elchkekse TW Paket

Zutaten für ca. 45 Stück:
 

  • 125 g Butter

  • 75 g Puderzucker

  • 1 Ei (Größe S)

  • 1/2 Päckchen Spekulatiusgewürz

  • 1/2 TL gemahlener Zimt

  • 1/2 TL gemahlener Kardamom

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 TL Backpulver

  • 250 g Mehl

  • 50 g gemahlene Mandeln
     

So wird's gemacht:
 

Butter, Puderzucker, Ei, Gewürze und eine Prise Salz schaumig rühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl über die Buttermasse sieben. Die Mandelmasse hinzufügen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn ausrollen und ausstechen.

Tipp: Mithilfe von Teigstäben rollen Sie den Plätzchenteig immer in derselben Dicke aus. Das klappt wunderbar und alle Kekse backen gleichmäßig durch.

Die Elchkekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 12-15 Minuten backen. Sie sollten leicht gebräunt sein.

Das Gebäck auf einem Auskühlgitter gut abkühlen lassen.

Foto: © tischwelt

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Auskühlgitter eckig RBV Birkmann
9,65
UVP 11,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Teigstäbe 3 Paar 3, 5 und 10 mm RBV Birkmann
14,95
UVP 21,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Rührschüssel 4 l Margrethe grau Rosti
16,99
UVP 17,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Lesen Sie auch
Das perfekte Weihnachtsessen für die ganze Familie

Passende Gerichte und Weihnachtsrezepte für den Heiligen Abend, die Ihnen garantiert schmecken und gelingen werden!

 
Jetzt ansehen
Meist gelesen
Unbedenkliches Kochgeschirr – gesünder essen

Sicher und gesund essen hat oberste Priorität. Erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Kochgeschirr achten müssen.

 
Jetzt ansehen
Emmer-Blumenkohl-Risotto mit Salbei

Knusprig gebackener Salbei und Mandeln heben das nahrhafte Getreide Emmer auf ungeahnte Geschmackslevel. Probieren Sie's aus!

 
Jetzt ansehen
Wie geht eigentlich Avocados anbraten?

Das Superfood mit seinem buttrig cremigen Fruchtfleisch schmeckt auch warm sehr lecker und ist ruck, zuck zubereitet.

 
Jetzt ansehen
tracking