Zitronentarte

tischwelt Rezept buch GU verlag alles ohne mehl tarte

Zutaten:

Für den Boden:

  • 75 g weiche Butter und Butter für die Form

  • 1 Eigelb (M)

  • 40 g Puderzucker

  • 150 g Mandelmehl

Für den Belag:

  • 3 Bio-Zitronen

  • 3 Eier (M)

  • 2 Eigelb (M)

  • 180 g Zucker

  • 125 g Sahne

  • 1 TL Puderzucker
     

So wird's gemacht:

Die Tarteform (22 cm Durchmesser) fetten. Für den Boden die Butter mit Eigelb, 2 EL Wasser und Puderzucker glatt rühren. Mandelmehl unterkneten. Den Teig zwischen Frischhaltefolie etwas größer als die Form ausrollen, in die Form geben und einen 2–3 cm hohen Rand formen. Die Form 30 Min. kalt stellen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier belegen. Im Ofen (Mitte) 10 Min. vorbacken.

Die Zitronen heiß waschen, trocken tupfen. Von 2 Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen. Übrige Zitrone in hauchdünne Scheiben schneiden, mit Puderzucker bestäuben. Mit Frischhaltefolie abdecken. Die Eier, die Eigelbe und den Zucker schaumig schlagen. Zitronensaft und -schale unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterrühren. Die Füllung auf den Boden geben. Im Ofen (unten) ca. 35 Min. backen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen. Vor dem Servieren mit Zitronenscheiben dekorieren.

Unser Buchtipp für Sie:

tischwelt buch GU verlag alles ohne mehl

Na, sind Sie auch auf der Suche nach Alternativen zum Backen mit Mehl? Gerade weil Selbstgebackenes auch für die Kochbuchautorin und Backkünstlerin Christa Schmedes als echtes Soulfood gilt, findet sie es es umso wichtiger, dass niemand darauf verzichten müssen sollte. Deswegen hat sie diesen pfiffigen Küchenratgeber geschrieben. Egal, ob Sie aus gesundheitlichen Gründen oder aus reinem Interesse das Innenleben Ihres Lieblingsgebäcks variieren möchten, hier finden Sie ideale Backmischungen: Klassisch, pikant und ganz besonders.

Im Küchenratgeber: Alles ohne Mehl, der im Gräfe und Unzer Verlag veröffentlicht wurde, finden Sie die passenden Rezepte und Zutaten für Ihr kreatives oder glutensensibles Genießerstrahlen. Backen Sie leckeren Maronenkuchen, knuspriges Baguette mit Reismehl, Süßkartoffelwaffeln oder deftigen Flammkuchen mit Buchweizenmehl und erfinden Sie Ihre altbekannten Gefährten einmal ganz neu.

Eine übersichtliche Darstellung der Rezepte, Spezialhinweise, die für einen Hallo-wach-Effekt sorgen, ansprechende Fotos und Vorschläge zur idealen Dekoration runden das Werk perfekt ab. Lassen Sie sich überraschen!

Foto: © Graefe und Unzer Verlag / Wolfgang Schardt

 

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Reibe Zester schwarz Premium Classic Serie Microplane
17,96
UVP 23,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Teigrolle 25 cm silikonummantelt rot Kaiser
15,49
UVP 27,99
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Buch: Alles ohne Mehl Gräfe und Unzer
9,99
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Rührschüssel 2 l Margrethe grau Rosti
10,37
UVP 15,95
Lieferung in 1-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Meist gelesen
4 Basisrezepte mit frischen Kräutern

Wir lieben die vielfältige Welt der Kräuteraromen! Hier unsere 4 Lieblingsrezeptideen aus dem Buch "Kräuter - 70 Küchenkräuter von A-Z von GU.

 
Jetzt ansehen
Osterhasen-Plätzchen

Haben Sie gute Schneidezähne? Probieren Sie's aus. Diese knusprigen Osterhäschen laden zum fröhlichen Knabbern ein und bereichern jedes Osternest.

 
Jetzt ansehen
Panzanella – toskanischer Brotsalat

Hier kommen wirklich alle Farben auf den Salatteller, die der Sommer so zu bieten hat. Der Brotsalat schmeckt sehr gut alleine und auch als Beilage.

 
Jetzt ansehen

SOMMER-SALE – jetzt bis zu 50 % sparen

 
SALE % >>