Margrethe, wir lieben dich

Fangen wir doch einfach bei den Basics an: Um Brot im ganz großen Stil zu backen, sollten Schüsseln in unterschiedlichen Größen zur Hand sein. Denn Brotteige ohne Hefe benötigen weniger Platz als Teige mit Hefe. Idealerweise haben sie einen rutschfesten Fuß, mindestens einen handlichen Griff und die Möglichkeit, einen Deckel drauf zu tun. Die Rührschüssel-Serie Margrethe bietet all das. Sie macht sich schon seit den 1950er in vielen Küchen weltweit unverzichtbar. Auch wir lieben sie, weil alle Größen auch noch so schön platzsparend stapelbar sind.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Erdbeer-Biskuit-Kuchen

Das Dreigespann aus zartem Biskuitboden, üppigem Erdbeerbelag und Tortenguss ist ein beliebter Klassiker, der uns immer schmeckt.

 
Jetzt ansehen
Fleisch parieren, zerschneiden und plattieren

Damit beim Fleischessen das Vergnügen nicht durch Sehnen, Häute oder ungleichmäßig gegarte Stücke getrübt wird, ist häufig Vorarbeit nötig.

 
Jetzt ansehen
Spargel-Bowl mit roter Quinoa

Wow, was kommen denn da für wunderschön leuchtende Farbtöne in die Bowl? So lecker muss ein Frühlingsgericht aussehen. 

 
Jetzt ansehen
tracking