Margrethe, wir lieben dich

Fangen wir doch einfach bei den Basics an: Um Brot im ganz großen Stil zu backen, sollten Schüsseln in unterschiedlichen Größen zur Hand sein. Denn Brotteige ohne Hefe benötigen weniger Platz als Teige mit Hefe. Idealerweise haben sie einen rutschfesten Fuß, mindestens einen handlichen Griff und die Möglichkeit, einen Deckel drauf zu tun. Die Rührschüssel-Serie Margrethe bietet all das. Sie macht sich schon seit den 1950er in vielen Küchen weltweit unverzichtbar. Auch wir lieben sie, weil alle Größen auch noch so schön platzsparend stapelbar sind.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Unbedenkliches Kochgeschirr – gesünder essen

Sicher und gesund essen hat oberste Priorität. Erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Kochgeschirr achten müssen.

 
Jetzt ansehen
Bräter – eine kleine Warenkunde

Welches Material ist am besten für Ihre Brat- und Kochansprüche? Wir haben unterschiedliche Bräter für Sie unter die Lupe genommen.

 
Jetzt ansehen
Kürbis kochen und dünsten

Ob gekocht oder gedünstet, Kürbis ist ein leckeres Herbstgemüse. Wie die richtige Zubereitung gelingt erfahren Sie hier!

 
Jetzt ansehen
tracking