Mit weicher und harter Kante

Der Teigschaber gehört zur Küchengrundausstattung und ist nicht nur für Hobbybäcker ein praktisches Tool. Er schabt mit der weichen Seite locker jede Art von Kuchenteig aus Rührschüsseln, passt sich aber auch Pfannen- und Topfrundungen beim Kochen und Braten an. Das gelingt dank dem temperaturbeständigen Silikon, das von -30 °C bis +200 °C unempfindlich gegenüber Fett, Öl und Säuren ist. Mit der harten Seite streichen Sie zum Beispiel Cremes und Füllmassen glatt.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Fisch und Meeresfrüchte für den Grill

Fisch und Meeresfrüchte vom Grill bieten feine, leichte Abwechslung zu Steaks und Co. Was sich am besten für den Rost eignet, erfahren Sie hier.

 
Jetzt ansehen
Lebkuchenmänner

Weihnachtlicher Duft und gute Laune garantiert: Beim Verzieren der kleinen Lebkuchenmänner kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. 

 
Jetzt ansehen
Wiederverwendbare Strohhalme – ein Statement für die Natur

Zu einem Strohhalm aus Plastik sollte man nicht mehr greifen. Wir stellen Ihnen tolle Alternativen vor!

 
Jetzt ansehen
tracking