Mit weicher und harter Kante

Der Teigschaber gehört zur Küchengrundausstattung und ist nicht nur für Hobbybäcker ein praktisches Tool. Er schabt mit der weichen Seite locker jede Art von Kuchenteig aus Rührschüsseln, passt sich aber auch Pfannen- und Topfrundungen beim Kochen und Braten an. Das gelingt dank dem temperaturbeständigen Silikon, das von -30 °C bis +200 °C unempfindlich gegenüber Fett, Öl und Säuren ist. Mit der harten Seite streichen Sie zum Beispiel Cremes und Füllmassen glatt.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Hacksteaks mit Pilzsauce

Dieses Hackfleischgericht ist simple und braucht nicht viele Zutaten. Und den Schärfegrad der Pilzsauce bestimmen Sie einfach selbst. 

 
Jetzt ansehen
Alles hausgemacht – Gemüse und Obst für den Vorrat

Köstlich duftendes Obst und knackig frisches Gemüse samt ihren Aromen in Gläsern konservieren. Wir stellen Ihnen drei Rezeptideen vor.

 
Jetzt ansehen
Erdbeer-Biskuit-Kuchen

Das Dreigespann aus zartem Biskuitboden, üppigem Erdbeerbelag und Tortenguss ist ein beliebter Klassiker, der uns immer schmeckt.

 
Jetzt ansehen
tracking