#1: Spargelschäler

Beim Schälwerkzeug hat jeder Spargelfan seine Vorlieben: Einige schälen ihren Spargel mit einem Küchenmesser, andere mit einem Pendelschäler und wir bevorzugen den Spargelschäler "Peel-Master". Seine bewegliche Klinge passt sich allen Konturen optimal an. Die zangenähnliche Konstruktion sorgt dafür, dass wir den Spargel beim Schälen fest im Griff haben und er nicht bricht. Damit schälen wir aber nicht nur Spargel, auch Möhren, Zucchini und Gurken sind im Handumdrehen von ihrer Schale befreit.

Der Clou: Das geschliffene Messer an der Spitze des Schälers ist ein extra Highlight und ideal zum Abtrennen der Spargelenden. Deshalb gehört das 2 in 1-Tool für uns unbedingt in die Küchenschublade!

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Unbedenkliches Kochgeschirr – gesünder essen

Sicher und gesund essen hat oberste Priorität. Erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Kochgeschirr achten müssen.

 
Jetzt ansehen
Kürbis kochen und dünsten

Ob gekocht oder gedünstet, Kürbis ist ein leckeres Herbstgemüse. Wie die richtige Zubereitung gelingt erfahren Sie hier!

 
Jetzt ansehen
Bräter – eine kleine Warenkunde

Welches Material ist am besten für Ihre Brat- und Kochansprüche? Wir haben unterschiedliche Bräter für Sie unter die Lupe genommen.

 
Jetzt ansehen
tracking