#3: Dampfgarer

Gönnen Sie Ihrem Spargel eine Wellnesskur und sich etwas mehr Zeit. Denn während der Dampfgarer als geschlossenes System dem Frühlingsgemüse vollstes Aroma schenkt, nimmt er Ihnen Arbeit ab. Sie füllen einfach nur eine kleine Menge Wasser oder Fond ein, legen die Spargelstangen im Garblech aus und lassen das Ganze köcheln. Jetzt ist die beste Zeit, sich dem Fleisch, dem Fisch oder Ihrer hausgemachten Sauce hollandaise zu widmen. Der Spargel relaxt in der Zwischenzeit im heißen Dampf auf dem Garblech, behält durch die schonende Zubereitung fast alle Inhaltsstoffe.

 

Garzeiten: Das im Glasdeckel integrierte Thermometer zeigt die aktuelle Temperatur an: Bei vollen 100 °C benötigt weißer Spargel ca. 15 Minuten, grüner Spargel nur etwa 12 Minuten.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Geröstete Tomatensuppe mit gebratener Makrele und Basilikumpesto

Die Süße der letzen Spätsommertomaten wird durchs Rösten im Backofen noch intensiviert. Sehr aromatisch!

 
Jetzt ansehen
Raclette Variationen

Raclette ist ein Klassiker, vor allem im Winter. Damit es nicht langweilig wird, haben wir tolle Raclette Variationen für Sie!

 
Jetzt ansehen
Das 1x1 der Grundteige

Mit den Tipps und Tricks von Bloggerin Simone Kemptner sind süße und salzige Teige ab sofort ein Klacks und Fertigprodukte so was von out!

 
Jetzt ansehen
tracking