#3: Dampfgarer

Gönnen Sie Ihrem Spargel eine Wellnesskur und sich etwas mehr Zeit. Denn während der Dampfgarer als geschlossenes System dem Frühlingsgemüse vollstes Aroma schenkt, nimmt er Ihnen Arbeit ab. Sie füllen einfach nur eine kleine Menge Wasser oder Fond ein, legen die Spargelstangen im Garblech aus und lassen das Ganze köcheln. Jetzt ist die beste Zeit, sich dem Fleisch, dem Fisch oder Ihrer hausgemachten Sauce hollandaise zu widmen. Der Spargel relaxt in der Zwischenzeit im heißen Dampf auf dem Garblech, behält durch die schonende Zubereitung fast alle Inhaltsstoffe.

 

Garzeiten: Das im Glasdeckel integrierte Thermometer zeigt die aktuelle Temperatur an: Bei vollen 100 °C benötigt weißer Spargel ca. 15 Minuten, grüner Spargel nur etwa 12 Minuten.

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 
Meist gelesen
Unbedenkliches Kochgeschirr – gesünder essen

Sicher und gesund essen hat oberste Priorität. Erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Kochgeschirr achten müssen.

 
Jetzt ansehen
Kürbis kochen und dünsten

Ob gekocht oder gedünstet, Kürbis ist ein leckeres Herbstgemüse. Wie die richtige Zubereitung gelingt erfahren Sie hier!

 
Jetzt ansehen
Bräter – eine kleine Warenkunde

Welches Material ist am besten für Ihre Brat- und Kochansprüche? Wir haben unterschiedliche Bräter für Sie unter die Lupe genommen.

 
Jetzt ansehen
tracking