Wurzelgemüse-Rösti mit Steinbeißerrogen

Wurzelgemüse-Rösti mit Steinbeißerrogen 1000x600px

Zutaten für 4 Rösti:

  • 2 Backkartoffeln – ca. 800 g

  • 2 Petersilienwurzeln – ca. 300 g

  • 1 kleine Zwiebel

  • Salz

  • Bratöl

  • 4 EL fester Joghurt

  • 2 Landgurken, in dünnen Scheiben

  • 2–3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

  • 4–8 EL Steinbeißer- oder Lachsrogen

  • Zitronenspalten
     

Zubereitung der Rösti:

Das Wurzelgemüse abschrubben oder schälen. Gemüse und Zwiebeln grob reiben, in ein Sieb geben und mit Salz bestreuen. Kurz abtropfen lassen. Überschüssige Flüssigkeit mit den Händen ausdrücken, und etwa ein Viertel der Masse in die Patty-Presse füllen. Die Masse zu einem Rösti pressen, und mit dem Rest der Masse ebenso verfahren. Die 4 Rösti in einer heißen Pfanne in reichlich Öl etwa 15 Minuten auf jeder Seite braten, bis sie goldbraun und gar sind.

Servieren:
Die Rösti mit Joghurt, Gurke, Frühlingszwiebeln und Rogen auf kleinen Tellern anrichten. Sofort mit Zitronenspalten servieren.

Tipp:
Rösti lassen sich aus jeder Art von Wurzelgemüse herstellen. Zum Beispiel aus Kartoffeln, Sellerie und Karotten.

Rezeptidee und Foto: © Eva Solo

Leserkommentare
Eigenen Kommentar schreiben
 

Passende Produkte

Reibe 5-tlg. Gourmet silber WMF
23,25
UVP 29,99
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Bratpfanne 26 cm Eva Solo
44,95
UVP 109,00
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Teller 25 cm Nordic Kitchen Eva Solo
15,26
UVP 16,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Schäler Profi Microplane
16,50
UVP 19,95
Lieferung in 2-3 Werktagen

Zzgl. Versand

Alle Preise inkl. MwSt.
Meist gelesen
Unbedenkliches Kochgeschirr – gesünder essen

Sicher und gesund essen hat oberste Priorität. Erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Kochgeschirr achten müssen.

 
Jetzt ansehen
Emmer-Blumenkohl-Risotto mit Salbei

Knusprig gebackener Salbei und Mandeln heben das nahrhafte Getreide Emmer auf ungeahnte Geschmackslevel. Probieren Sie's aus!

 
Jetzt ansehen
Wie geht eigentlich Avocados anbraten?

Das Superfood mit seinem buttrig cremigen Fruchtfleisch schmeckt auch warm sehr lecker und ist ruck, zuck zubereitet.

 
Jetzt ansehen
tracking